Wirtschaftsminister Sven Morlok

Wirtschaftsförderung als Chance? 

Auf dem 4. Mittelsächsischen Wirtschaftstag werden unter anderem Sachsens Wirtschaftsminister Sven Morlok und der sächsische Europaabgeordnete Hermann Winkler die Förderschwerpunkte im ländlichen Raum sowie für Bildung und Forschung in den Fokus rücken. Diskutiert und vorgestellt werden die Eckpunkte zur EU-Förderperiode 2014 bis 2020 und deren Auswirkungen auf Struktur- und Wirtschaftsentwicklung des Landkreises Mittelsachsen.

Die Referenten werden sich in einer anschließenden Podiums- und Publikumsdiskussion den Fragen der Teilnehmer stellen. Diskutieren Sie mit uns und unseren Gästen aus Wissenschaft, Wirtschaft, Politik und Gesellschaft.

In Kooperation mit SAXONIA Standortentwicklungs- und -verwaltungsgesellschaft mbH und der Fakultät Medien der Hochschule Mittweida.

Überblick

Termin: 28. März 2014
Zeit: 10:00 Uhr
Ort: Hochschule Mittweida, Studio B

In Kooperation mit

Referenten

  • Sven Morlok, sächsischer Wirtschaftsminister
  • Hermann Winkler, Mitglied des Europäischen Parlaments
  • Veronika Bellmann, Bundestagsabgeordnete
  • Daniel Gellner, Sächs. Staatsministerium für Umwelt und Landwirtschaft
  • Matthias Damm, Oberbürgermeister der Stadt Mittweida

Events | News und Blogs

Der MIKOMI-Roadtrip war am 25. August auf Station im eignen Haus. Zum gemeinsamen Wirtschaftsdialog mit den Wirtschaftsjunioren Glauchau ging es um...

Weiterlesen

Wissen ist ein bedeutender Faktor, um Unternehmen in Zeiten des stetigen Wandels voranzubringen. Zur Arbeitswelt 4.0 braucht es Führungswissen, Mut...

Weiterlesen