4. Mittelsachsen-Forum

Die Arbeitnehmer erwarten von ihren Arbeitgebern längst mehr als eine leistungsgerechte Bezahlung und die Sicherheit des Arbeitsplatzes. Das Personalmanagement hat sich im 21. Jahrhundert verändert und stellt an die Unternehmen höhere Anforderungen.

Ein attraktives Unternehmen bietet seinen Mitarbeitern abwechslungsreiche Tätigkeiten, Vereinbarkeit von Familie und Beruf, entsprechende Weiterbildungsangebote und sorgt für eine positive Außenwirkung. Doch wie relevant ist das Thema Arbeitgeberattraktivität wirklich und wie kann ein KMU das realistisch umsetzten? Die Antworten darauf gibt der Wirtschaftsdialog im Rahmen des vierten Mittelsachsen-Forums.

Der Wirtschaftsdialog stellt den Fachkräftemangel als demografische Herausforderung für Unternehmen in den Mittelpunkt und zeigt Lösungsansätze auf. Kritisch hinterfragt wird die Attraktivität des Standortes Mittelsachsen, die Fragestellung, wie Leben und Arbeiten in Balance möglich ist und wie Unternehmen mit Weitblick handeln können.

Neben den Fachvorträgen wird zudem eine spannende Podiumsdiskussion zum Thema "Job oder Region - Standortnachteil Mittelsachsen?" erwartet.  Der Markt der Informationen bietet direkt im Anschluss eine Plattform für Vernetzung und Erfahrungsaustausch mit Unternehmerinnen und Unternehmern aus der Region sowie Projektpräsentationen.

Überblick

Termin: Veranstaltungstermin war der 27.10.2014  
Ort: Hotel Alte Spinnerei, Burgstädt  
Veranstalter: MIKOMI, Landratsamt Mittelsachsen Referat Wirtschaftsförderung und Bauplanung

In Kooperation mit

Events | News und Blogs

Der MIKOMI-Roadtrip war am 25. August auf Station im eignen Haus. Zum gemeinsamen Wirtschaftsdialog mit den Wirtschaftsjunioren Glauchau ging es um...

Weiterlesen

Wissen ist ein bedeutender Faktor, um Unternehmen in Zeiten des stetigen Wandels voranzubringen. Zur Arbeitswelt 4.0 braucht es Führungswissen, Mut...

Weiterlesen