Mehr Mut zu Informations- und Kommunikationstechnologien

Vorträge

Datenschutz im Jahr 2014 – An was Sie denken müssen?!

Dipl.-Ing. Frank Meinert,
Zertifizierter Datenschutzbeauftragter Chemnitz, Sachsen

Seit mehr als zwei Jahren wartet ganz Deutschland darauf, dass durch die EU die neue Datenschutz-Novelle verabschiedet wird. Gerade weil der aktuelle Entwurf gravierende Änderungen zum aktuellen Status-Quo vorsieht, stellen sich immer mehr Verantwortungsträger die Frage, welche technischen und organisatorischen Maßnahmen implementiert bzw. aufrecht erhalten werden sollten und welche überarbeitet werden müssen. 

Darüber hinaus gehen immer mehr Unternehmen dazu über, Dienste im Bereich des Cloud-Computing zu nutzen. Bei einer derartigen Umsetzung kann es zu erheblichen Interessenskonflikten mit dem Datenschutz kommen – auch dadurch entsteht eine Unsicherheit, die Entscheidungsprozesse im Unternehmen lähmen kann.

Sie erhalten einen Überblick, welche wesentlichen Aspekte Sie beachten müssen, um datenschutzkonform zu handeln.

Mobile Sicherheit – Was Sie unterwegs beachten müssen?!

Dr. Andreas Gabriel,
Ethon GmbH, Auditor, Informationssicherheitsmanagementsysteme

Durch Laptop, Tablet-PCs, Smart-Phones und andere Geräte können wir überall arbeiten – von zu Hause, auf Reisen, bei Tagungen und Konferenzen oder bei Kundenterminen. Wir generieren unterwegs neue Daten, greifen online auf bestehende Datensätze zu und bearbeiten auch vertrauliche Informationen ohne dabei körperlich im Büro anwesend sein zu müssen.

Im Rahmen dieses Vortrags wird der Frage nachgegangen, ob die vorhandenen Sicherheitsmaßnahmen für diese neue Mobilität angemessen ausgelegt sind und auf was Sie, als Verantwortungsträger in einem mittelständischen Unternehmen, unbedingt achten müssen. Dabei wird stets eine Abwägung zwischen angemessener Sicherheit und einem ökonomisch vertretbarem Aufwand getroffen.

Moderne Informations- und Kommunikationstechnologien (IKT) haben für mittelständische Unternehmen enorm an Bedeutung gewonnen.

Rund 73 Prozent des deutschen Mittelstandes sehen dieses Thema stark bzw. sehr stark als aktuelle Fragestellung an (Quelle: Studienserie „Erfolgsfaktoren im Mittelstand“, Deloitte 2013).

Wer fortschreitende Digitalisierung als Chance wahrnimmt und sich aktiv daran beteiligen möchte, der benötigt als Unternehmen Know-how und Erfahrung. Das aktuelle Unternehmerfrühstück informiert Sie in Zusammenarbeit mit der Volksbank Mittweida und dem "eBusiness-Lotsen" Chemnitz über die Spezialthemen Mobile Sicherheit und Datenschutz.

Überblick

Termin: 17.09.2014.
Ort: Hochschule Mittweida, Mensa
Veranstalter: MIKOMI, Volksbank Mittweida, eBusiness-Lotse Chemnitz

In Kooperation mit

Events | News und Blogs

Wissen ist ein bedeutender Faktor, um Unternehmen in Zeiten des stetigen Wandels voranzubringen. Zur Arbeitswelt 4.0 braucht es Führungswissen, Mut...

Weiterlesen

Diversity Management, interkulturelle Kommunikation, Digitalisierung und internationales Marketing waren unter anderem die Themen zum...

Weiterlesen