Alles nur Science Fiction?

Industrie 4.0 oder die vierte industrielle Revolution: Diese Begriffe stehen für visionäre Veränderungen in der Industrieproduktion. Die Vernetzung von Maschinen und Produktionswegen verspricht mehr Produktivitätssteigerungen, höhere Produktindividualität bis hin zur Integration von Kunden und Geschäftspartnern in den Produktionsprozess.

Der MIKOMI-Wirtschaftsdialog hinterfragt diese Zukunftsvision und zeigt Optimierungspotenziale in der Anlagenutzung auf, stellt aktuelle Entwicklungen in der Mechatronik, E-Technik und Robotik vor und erörtert die Rolle des Menschen in der Fabrik der Zukunft.

Termin: Veranstaltungstermin war der 30.09.2014
Ort: Hochschule Mittweida, Haus 5 Raum: 5-109A
Veranstalter: MIKOMI, INNARBEIT – Zentrum für innovative Arbeitsplanung und Arbeitswissenschaft
Besichtigung: Besuchen Sie im Rahmen des Wirtschaftsdialoges auch das Virtual Reality Labor.**
  **(Teilnahme mit Registrierung über das Anmeldeformular - bitte unter Bemerkungen Ihren Besuchswunsch vermerken)

In Kooperation mit

Referenten

  • Prof. Dr. Gerhard Thiem, Hochschule Mittweida
  • Prof. Dr. Siegfried Wirth, Technische Universität Chemnitz
  • Prof. Dr.-Ing. Leif Goldhahn, Hochschule Mittweida, Fakultät Maschinenbau
  • Rainer Wais, JELD-WEN Deutschland GmbH & Co. KG, Mittweida
  • Robin Schulze, SITEC Industrietechnologie GmbH, Chemnitz
  • Martin Hiersemann, Hiersemann Prozessautomation GmbH, Chemnitz
  • Dr.-Ing. Annett Raupach, Hochschule Mittweida, Fakultät Maschinenbau
  • Christian Thümer, Hochschule Mittweida, Fakultät Maschinenbau
  • Dr. Michael Uhlmann, ATB Arbeit, Technik und Bildung GmbH

Events | News und Blogs

Diversity Management, interkulturelle Kommunikation, Digitalisierung und internationales Marketing waren unter anderem die Themen zum...

Weiterlesen

MIKOMI Wirtschaftsdialoge bieten nicht einfach nur gute Vorträge. MIKOMI geht an interessante Orte, die zusätzlich zum Wirtschaftsdialogthema...

Weiterlesen