Facebook ist kein Ablagefach für Pressemeldungen!
Marketing im digitalen Zeitalter

Online-Marketing

Online-Marketing ist nicht, Pressemeldungen und immer gleiche Fotos von Konferenzen mit mittelalten Herren in schlecht sitzenden Anzügen auf Webseiten und in Facebook abzulegen. Online Marketing ist nicht, ein Firmenprospekt digital im Web zu veröffentlichen... Es gibt unzählige Beispiele. Fest steht: Die Grenzen zwischen Online und Offline verschwimmen nicht nur, sie sind längst in Auflösung begriffen. Online ist tot! Was tun?

Online-Marketing heißt, alle Aktivitäten zur Kundengewinnung und Kundenbindung über das Internet in ihrer Gesamtheit zu betrachten und diese mit Offlineaktivitäten abzustimmen. Dies reicht von der inhaltlichen Gestaltung Ihrer Unternehmenswebsite über Social-Media-Marketing, Suchmaschinenmarketing und Suchmaschinenoptimierung, Bannerwerbung, E-Mail-Marketing bis hin zu Affiliate- und Inbound-Marketing.

Die Seminare zum Online-Marketing geben Ihnen die wichtigsten Anwendungsmöglichkeiten an die Hand und helfen, das Potenzial dieser Werkzeuge für mittelständische Unternehmen zu erkennen und zu nutzen. Sie werden herausfinden, wie Ihre Unternehmung relevante Kunden im Netz finden kann, mittels welcher Strategie diese anzusprechen sind und wie die Netzgemeinschaft selbst handelt. Sie trainieren, wie Sie die Kommunikationsflut zwischen Kunden und Unternehmen beherrschen und entsprechend steuern können.

Wir müssen aufhören, Leute bei dem zu unterbrechen, was sie interessiert und das sein, was sie interessiert.“ (Craig Davis)

Einzelseminare und Inhalte

Online-Marketing-Management

  • Web
  • Social Media (Channels)
  • Content Marketing
  • Storytelling
  • Influencer Marketing

Suchmaschinen-Optimierung

  • SEM – SEO – SEA
  • Virales und Social-Text-Marketing
  • Keywords und Auswahl
  • Erfolgsmessung / Google Analytics
  • Arbeiten mit SEO-Agenturen

Mehr dazu

Praxistag 'Tell your own Story'

  • Best-Praxis
  • Workshop mit eigenem Praxisfall
  • Ernstfall-Live-Training  

Seminargestaltung

Die Seminare sind einzeln und im Paket mit allen drei Seminarthemen zum Spezialpreis buchbar. Bei den Veranstaltungen handelt es sich jeweils um Tagesseminare in der Zeit von 09:00 Uhr bis 16:30 Uhr. In den Seminaren erarbeiten Sie gemeinsam mit unseren Experten die Wissensgrundlage für die praktische Überführung in Ihren Unternehmensalltag. Wir gehen auf Ihre Erfahrungen und Anforderungen ein und setzen darauf auf. Aktive Übungen und Cases sind ebenfalls wichtiger Bestandteil dieser Seminarreihe. Zum Praxistag arbeiten Sie gemeinsam mit den jeweiligen Referenten intensiv an Ihrem eigenen Fallbeispiel. 

Buchung und weitere Informationen

Moritz Konstantin Andresen

Moritz Andresen ist Gründer und Geschäftsführer von DigitalCenturyBerlin, SEM-Experte, digitaler Evangelist und als Trainer im Personalbereich unterwegs. Nach einem Studium in Philosophy & Economics in Bayreuth, Barcelona und Edinburgh folgten Stationen bei der deutschen Gesellschaft für die Vereinten Nationen und dem Berliner Automotive-Start-Up ClassicFinder. Anschließend gründete er die digitale Marketingagentur DigitalCenturyBerlin mit der er heute die analogen Geschäftsmodelle seiner Kunden ins digitale Jahrhundert überträgt.

Lutz Schäfer

Lutz Schäfer ist Geschäftsführer der YCBS GbR in Dresden und als Autor, Produzent und Entwickler für crossmediale Medienkonzepte tätig. Der studierte Medientechniker und Medienmanager TV-/Audio verfügt über langjährige Berufserfahrungen in der Umsetzung von Medienproduktionen im In- und Ausland für den öffentlich-rechtlichen Rundfunk und für mittelständische Unternehmen.

Er ist Dozent für Bewegtbildproduktion und  Medienkonzeption für Unternehmen, Akademien und an Hochschuleinrichtungen. Lutz Schäfers fachspezifisches Dienstleistungsspektrum umfasst die Entwicklung und Umsetzung von zielgruppenspezifischen Kommunikationskonzepten (Print, Web, Foto und Video), gezielte öffentlichkeitswirksame Presse- und Medienarbeit (journalistische, doku­mentierende und werbende Beiträge), Entwicklung und Produktion von Videoformaten und -genres, Beratung bei der Entwicklung und Nutzung digitaler Medien sowie Medien­kompetenz­vermittlung und Medienlehre.