Arbeitsverhältnisse optimal gestalten und rechtlich absichern.
Arbeitsvertragsrecht

Beschreibung

Durch die strenge Regulierung und ständigen Neuerungen des Arbeitsrechts sind Mitarbeiter der Personalarbeit einem wahren Paragrafendschungel ausgesetzt. Trotzdem müssen sie täglich viele arbeitsrechtlich relevante Entscheidungen treffen ‒ mit Konsequenzen für die Angestellten und das Unternehmen. Dieses Seminar soll den Teilnehmern sowohl Grundlagen als auch Novellierungen des Arbeitsvertragsrechtes erläutern und sie auf künftige Situationen vorbereiten.

Tagesseminar 09:00 bis 16:30 Uhr
Ort MIKOMI | Hochschule Mittweida
Buchung online, telefonisch unter 03727 581403, per Fax

Inhalte

  • Theoretische Grundlagen des individuellen Arbeitsvertragsrechts
  • Exkurs zum kollektiven Arbeitsrecht
  • Vorbereitung, Begründung, Ausgestaltung und Beendigung eines Arbeitsverhältnisses rechtlich richtig einordnen und lösen
  • Vermittlung von essentiellen Kenntnissen im Arbeitsrecht
  • bestimmte Vertragsgestaltungen besser verstehen
  • eigene Gestaltungsempfehlungen entwickeln
  • Problematik des Mindestlohnes und seine Auswirkungen

MIKOMI-Prinzip
Schrittweise zum MBA-Abschluss

Buchung und weitere Informationen
Arbeitsvertragsrecht

Dr. Alexander Zorn

Dr. Alexander Zorn ist Rechtsanwalt und Fachanwalt für Arbeitsrecht. Er begann seine berufliche Laufbahn in einer international tätigen Wirtschaftskanzlei. Als Fachanwalt für Arbeitsrecht ist Herr Dr. Zorn für Arbeitgeber und Arbeitnehmer sowie Gremien (z.B. Betriebsräte, Personalräte) in allen Fragen des individuellen und kollektiven Arbeitsrechts tätig. Zudem betreut er Mandanten im Wettbewerbsrecht und Markenrecht.

Prof. Dr. Markus Heinker LL.M.

Prof. Dr. Markus Heinker ist Professor für Medienwirtschaft und Medienpolitik an der Fakultät Medien der Hochschule Mittweida. Er war langjähriger Manager verschiedener Medienunternehmen und Rechtsanwalt mit Schwerpunkt im Wirtschafts- und Medienrecht. Als Nachrichtenredakteur und Höreranwalt, Programmdirektor, Geschäftsführer und Künstlermanager war er unter anderem für Radio Energy, den Mitteldeutschen Rundfunk und für verschiedene Start-ups und Unternehmen der Kreativwirtschaft tätig. Markus Heinker ist seit 2016 auch Medienrat der SLM - Sächsische und Landesmedienanstalt. Er veröffentlichte zudem verschiedene Fachliteratur zu Medien und Recht.