Webinare. Virtuelle Wissenswerkstätten.

Der MIKOMI-Wirtschaftsdialog geht ins Web. Unsere virtuellen Wissenswerkstätten vermitteln Ihnen Wissen für die aktuellen Herausforderungen in der Unternehmensführung. Wir liefern Ihnen kurz und knackig fachlichen Input von unserem Expertenteam und diskutieren mit Ihnen live im Fragen- und Diskussionsforum. Die Veranstaltungen sind kostenlos.

Hinweis
Die Registrierung ist leider nicht mehr möglich.

Die Registrierungsmöglichkeit für unsere Onlineangebote ist leider abgelaufen. Aber wir planen weitere virtuelle Wissenswerkstätten. In unserem Newsbereich haben wir verschiedene aktuelle Themen für Sie in unterschiedlichen Formaten aufbereiten. Zudem halten wir Sie in unseren Sozialen Netzwerken auf dem Laufenden. Bis dahin finden Sie Informationen zu aktuellen Themen in unserem Blog.

 

 

Vergangene Webinare

Organisationsentwicklung: Wirksamkeit und Marktchancen erhöhen
Unternehmen erfolgreich gestalten und weiterentwickeln.

Nutzen Sie bereits das gesamte Innovationspotenzial Ihres Unternehmens? Wer Erfolg haben will, sollte notwendige Erneuerungen konzeptionell vordenken, kompetent vorantreiben und MitarbeiterInnen mitnehmen. Dies kann mit einer Optimierung von innen heraus gelingen. 

M. Andreas Polster gibt Ihnen in dieser virtuellen Wissenswerkstatt Input für die Entwicklung zukunftsfähiger, robuster Organisationen und Unternehmen in Zeiten von Transformation und Veränderung. Es wird aufgezeigt, warum prozessorientierte Organisationsentwicklung ein guter Fahrplan für die Zukunft ist und was es zu beachten gilt.

Personalarbeit: Recruiting in Krisenzeiten.
Für Employer Branding gibt es keine besseren Zeiten.

Man kann in der Krise erfolgreich E-Recruiting betreiben? Ja, denn wer jetzt positive Signale sendet, sichert sich für die Zeit nach Corona eine Poleposition beim Recruiting gut ausgebildeter Absolventen und Fachkräfte. Denn Personalarbeit und Employer Branding sind eine langfristige und unternehmensstrategische Aufgabe, der auch in besonderen Zeiten nachgegangen werden sollte.

In der virtuellen Wissenswerkstatt diskutieren Susann Götz, Personalreferentin und Leiterin der digitalen Karriereplattform WIKWAY und Claudia Gränitz-Kleiber, Leiterin Personalentwicklung am MIKOMI, mit Ihnen, wie und warum die Arbeitgebermarke gerade in Krisenzeiten gestärkt nach außen getragen werden kann. Wir klären unter anderem, welche Rolle Perspektiven im Unternehmen, Kommunikation von Arbeitsplatzsicherheit und Social-Media-Kanäle spielen und wie Sie relevante Engpasszielgruppen erreichen können. 

Ins Tun kommen: Die Krise zur Chance machen.
Mit der Unternehmensvision neue Möglichkeiten für das eigene Unternehmen entdecken.

Eine authentische und passende Unternehmensvision ist die Basis für eine erfolgreiche Organisationsentwicklung. Warum also nicht genau JETZT darüber nachdenken, ob die aktuell formulierten Ziele und die Zukunftsvision noch passend sind. Oder haben Sie vielleicht noch keine Unternehmensvision?

Dr. Sabine Fischer erarbeitet mit Ihnen in dieser virtuellen Wissenswerkstatt, wie Sie die Erkenntnisse aus dem jetzt „anderen Arbeiten“ für die Zukunft für den Erfolg Ihres Unternehmens nutzen können. Nach einem Kurzinput zum Thema Unternehmensvision „gehen“ Sie in eine Gruppenarbeitsphase in verschiedenen virtuellen Arbeitsräumen. Im Anschluss führen wir die Ergebnisse zusammen.

Mitarbeiterführung aus der Distanz.
Lösungsvorschläge aus Führungskräfte- und MitarbeiterInnensicht.

Wie halte ich den Laden aus der Ferne zusammen? Welche Kommunikation brauchen meine MitarbeiterInnen? Welches Maß an Vertrauen und Kontrolle ist sinnvoll? Wie mache ich aus der Not eine Tugend?

Im Webinar wollen wir aufzeigen und mit Ihnen diskutieren, warum es sich lohnt den MitarbeiterInnen mehr Vertrauen, Mut und Offenheit entgegenzubringen. Wir geben Ihnen Anregungen, wie Sie als Führungskraft auch aus der Ferne gut agieren können.

Stärke in besonderen Zeiten.
Lösungen für die Arbeitswelt sowie das Privat- und Familienleben.

Arbeits- und Familienalltag sind gefühlt im Ausnahmezustand. Home-Office mit Kinderbetreuung, geänderter Tagesrhythmus, abgeschnittene soziale Kontakte, angespannte Kolleginnen und Kollegen im Vor-Ort-Büro, Existenzängste, Ungewissheit...

Wie halten wir das als Individuum aus? Wie kann es gelingen nicht auszubrennen? Wie kann Resilienz und Selbstwirksamkeit helfen? Diese und weitere Fragen sind Gegenstand in dieser virtuellen Wissenswerkstatt.

Distanzbeziehung: Mit Kunden in Kontakt bleiben.
Vertrieb. Impulse für die Kundenbindung in besonderen Zeiten.

Besondere Zeiten bedürfen besondere Maßnahmen! Ist das so oder sollten wir nicht zu jederzeit 100 Prozent auf unsere Kunden fokussiert sein? Was können wir tun, um gerade jetzt ein hohes Maß an Kundenbindung zu gewährleisten? Wie sollte eine anspruchsvolle und professionelle Kundenkommunikation aussehen? Welche Bedürfnisse gilt es in diesen Tagen zu befriedigen? 

In der virtuellen Wissenswerkstatt zeigt Ihnen Andreas Barth Ansätze und konkrete Aktionen auf, mit denen Sie nachhaltig punkten können. Wir geben Ihnen Anregungen, wie eine glasklare Kommunikation wirken kann.

Unternehmensfinanzierung sichern. Liquidität planen.
Der neue Corona-Schnellkredit der KfW und Liquiditätsplanung neu aufstellen.

Teil 1: Wie Sie den neuen Corona-Schnellkredit der KfW beanspruchen

Die verschiedenen Fördermittel für Unternehmen und Selbstständige zur Bewältigung der Corona-Auswirkungen sind in den letzten Tagen weiter konkretisiert und ergänzt worden. Brandaktuell sind die Merkblätter der KfW zum Corona-Schnellkredit. Dieser richtet sich an Unternehmen mit mehr als 10 MitarbeiterInnen und schließt damit eine wichtige Lücke. Wie können Sie diese Mittel unkompliziert beantragen? Welche Fallstricke gibt es? Fördermittelspezialist Michael Wagner von der Landesbank Baden-Württemberg stellt Ihnen die Details vor und beantwortet Ihre Fragen.

Teil 2: Liquiditätsstatus unter Berücksichtigung von Corona gezielter abschätzen

Liquiditätsengpässe, die durch Corona entstehen, müssen nachgewiesen werden, damit Soforthilfen beantragt werden können. Doch welche Instrumente und Vorgehensweisen ermöglichen, die Auswirkung der Corona-Pandemie auf Ihr Unternehmen abzuschätzen? Wie sichern Sie in der aktuellen Situation Ihre Liquidität? Im zweiten Teil der virtuellen Wissenswerkstatt stellt Ihnen Rüdiger Mönkhoff, RDG Management Beratungen GmbH, den "Roten Faden" für die Analyse der Auswirkungen der Krise auf die Liquidität Ihres Unternehmens und ein einfaches Planungstool für Ihre Liquiditätsplanung vor.

News und Blogs
Institut für Mittelstandskooperation Mittweida

Die Auswirkungen der weltweiten Kontakteinschränkungen und der Shutdown infolge der Corona-Pandemie belasten die Wirtschaft stark. Die Umsätze der...

Weiterlesen

Den Spagat schaffen zwischen Kinderbetreuung, Online-Meetings, Homeoffice und Hausarbeit – das ist mittlerweile neu gewordener Alltag für viele...

Weiterlesen

In unserer nächsten virtuellen Wissenswerkstatt stellen wir das Thema Personalarbeit in den Mittelpunkt. Wir zeigen auf, warum sich aktives...

Weiterlesen