Vermeidung oder Akzeptanz?
Stressmanagement

Beschreibung

Sicherlich kennen Sie das: Sie haben sich für den Tag viel vorgenommen – und Sie starten mit dem guten Gefühl, alles im Griff zu haben. Doch schon nach der ersten Stunde bemerken Sie, dass Ihr Zeitplan ins Wanken gerät. Da ist die Kollegin, die Ihre Hilfe benötigt; das Telefon klingelt unentwegt; Ihr Kind muss überraschend zum Arzt und zu allem Überfluss müssen Sie auch noch den Streit zweier Mitarbeiter schlichten. Der schöne Plan – dahin!

Wir alle geraten zuweilen in solche Situationen. Wenn diese jedoch den Alltag bestimmen, fühlen wir uns immer mehr getrieben – als Opfer äußerer Umstände. Im Seminar werden Sie sich dem Umgang mit Stress und Ärger widmen, individuelle Strategien entwickeln und Blitz-Entspannungstechniken kennen lernen. Durch Selbstanalyse und das Üben konkreter Techniken ist ein hoher Transfer in die tägliche Praxis garantiert.

Inhalte

  • Was treibt uns an?
  • Weniger ärgern!
  • Konzentration erhöhen
  • Wechsel zur Entspannung
  • Methoden zum „Herunterfahren“
  • Bedeutung von Biorhythmus und Schlaf
  • Operative Hektik einschränken

Buchung und weitere Informationen
Umgang mit Stress

Ute Haß

Als erfolgreiche Top-Trainerin für Rhetorik und Präsentation arbeitet Ute Haß seit Jahren mit Fach- und Führungskräften zusammen. Bei ihren Seminaren setzt sie auf aktuelle Erkenntnisse aus der Hirnforschung, auf Nachhaltigkeit und auf eine zielorientierte Vorgehensweise.