André Rauschert ist am Fraunhofer-Institut für Verkehrs- und Infrastruktursysteme IVI in der Arbeitsgruppe Digitale Geschäftsprozesse in Dresden tätig. Er beschäftigt sich mit den Hauptaspekten künstlicher Intelligenz: Big Data, verschiedenen Ansätzen von Data Mining und Machine Learning. Für ihn ist künstliche Intelligenz ein Werkzeug und der erfolgreiche Einsatz im Unternehmen ein langer Prozess. "Weltmarktführer wird man nicht innerhalb eines Jahres," so Rauschert. Im Gespräch erklärt er, warum man in kleinen Schritten vorgehen sollte, dass auch Scheitern und wieder Aufstehen dazu gehört und weshalb sich die Bereitschaft neu zu denken wirklich lohnt.

Nächste Termine
Seminare zum Thema Digitale Innovation und Geschäftsprozesse

MIKOMI aktuell
Im Gespräch mit André Rauschert

Berufsbegleitend zum Master of Business Administration
MBA Strategische Unternehmensführung

MBA Strategische Unternehmensführung

Aufbaustudium. Berufsbegleitend. Einstieg jederzeit.

Studienberatung und weitere Informationen



Dipl.-Inf. Robert Knauf

Studienberater und akademische Betreuung MBA

+49 (0)3727 58-1145
mba@hs-mittweida.de

 

Dipl.-Inf. Undine Schmalfuß

Institutsleiterin

+49 (0)3727 58-1124
undine.schmalfuss@hs-mittweida.de



MBA Infopaket anfordern