Master of Business Administration (MBA)
Mit dem berufsbegleitenden Studium „Strategische Unternehmensführung“ durchstarten

Aufbaustudium mit Persönlichkeit

Das berufsbegleitende Master-Programm "Strategische Unternehmensführung" (MBA) ist ein spezialisierendes und gleichzeitig flexibles Aufbaustudium für ambitionierte Berufstätige. Gestärkt werden Wirtschafts- und Führungskompetenzen als Fundament für das Management von Industrie- und Dienstleistungsunternehmen.

Zusätzlich zu den Grundlagen in „Strategischer Unternehmensführung“ entscheiden Sie sich für eine individuelle Fachvertiefung. So vereinen Sie akademischen Anspruch und Ihre persönlichen Entwicklungsvorstellungen. MIKOMI sichert während des berufsbegleitenden Studiums die Vereinbarkeit von Familie, Beruf und Studium.

Das Studium zum Top-Management

Mit dem MBA eröffnen Sie sich den Karriereweg ins Top-Management. Das MBA-Studium schärft Ihr Verständnis für unternehmerische Zusammenhänge, forciert integratives Denken und vermittelt praxisorientiertes Management-Know-how.

Mit dem Master of Business Administration in "Strategischer Unternehmensführung" (MBA) sind Sie auf Führungsaufgaben im Mittelstand bestens vorbereitet. Sie sind in der Lage strategisch zu denken, prozessorientiert zu handeln und Optimierungspotenziale zu erkennen. Sie verfügen über das notwendige Wissen und die Kompetenzen, um als Führungskraft unternehmerisch denkend, professionell und fundiert zu agieren.

Der MBA auf einen Blick

  • Stärkung von Wirtschafts- und Führungskompetenzen
  • praxisnahe Lehrinhalte und Top-Dozenten aus Wirtschaft und Wissenschaft
  • persönliche Spezialisierung in einer Fachvertiefungsrichtung
  • individuelle Studiengangsgestaltung
  • gesicherte Vereinbarkeit von Studium und Beruf
  • international anerkannter Hochschulabschluss
  • Akkreditierung nach europäischen Standards durch ZEvA
  • qualifiziert für den höheren Dienst
  • Networking mit der Wirtschaft, Exkursionen und Wirtschaftsdialoge

Individuelle Studiengangsgestaltung

Im MBA-Programm haben Sie viele Individualisierungsmöglichkeiten. Sie können aus insgesamt fünf Fachvertiefungsrichtungen Ihr persönliches Spezialisierungsprofil wählen: Unternehmenssteuerung, Marketing, Human Resources, Prozessmanagement oder eine Vertiefung zu Effizienten Fertigungsprozessen. Zusätzlich sind weitere Wahlmodule in den Studienablauf integriert.

Fachvertiefungsrichtungen im Master-Programm Strategische Unternehmensführung (MBA)
Wahlpflicht 1 aus 5

Studienorganisation und -ablauf im MBA-Programm

Ihren Abschluss Master of Business Administration können Sie innerhalb von vier Semestern Regelstudienzeit erreichen. Der Großteil des Master-Studiums kann örtlich und zeitlich individuell bestritten werden. Pro Semester gibt es sechs bis sieben Präsenztage, die i.d.R. Freitag und Samstag stattfinden. Die persönliche Betreuung erfolgt durch die Studienberatung während der gesamten Studienzeit.

Inhaltlich und zeitlich konsequent berufsbegleitend

Top-Referenten präsentieren aktuelle Themen praxisnah und wissenschaftlich fundiert, aufbereitet nach den neuesten didaktischen Methoden. Die Präsenzphasen sind mit Online-Veranstaltungen und Materialien für das Selbststudium gezielt gekoppelt und abgestimmt. Praxisnahe Lehrinhalte und Case Studies gepaart mit dem richtigen Umfang an Theorie bereiten Sie optimal auf strategische Führungsaufgaben vor.

Ihre Bedürfnisse und Ihr Master-Profil stehen im Vordergrund

Mit dem flexiblen Master-Studium können Sie Ihre akademische Expertise nicht nur zeitlich individuell gestalten. Zusätzlich zu den Management-Basismodulen und der gewählten Fachvertiefung können Sie weitere Themen in das Studium integrieren. Auch in den Präsenzphasen stehen Sie im Mittelpunkt. Kleine Seminargruppen sichern die Interaktion und den Austausch mit den Dozenten und die Diskussion Ihrer Fragen während der Lehrveranstaltungen und in der Selbststudienzeit.

Studienberatung und weitere Informationen



Dipl.-Inf. Robert Knauf

Studienberater und akademische Betreuung MBA

+49 (0)3727 58-1215
mba@hs-mittweida.de

 

Dipl.-Inf. Undine Schmalfuß

Institutsleiterin

+49 (0)3727 58-1124
undine.schmalfuss@hs-mittweida.de



MBA Infopaket anfordern


FAQ

MIKOMI bietet optimale Bedingungen um Studium und Beruf zu vereinen. Die Hochschule Mittweida ist ein Haus mit wissenschaftlicher Tradition und mit rund 7.000 Studierenden die zweitgrößte Hochschule für angewandte Wissenschaften Sachsens. Erfolgreiche Unternehmer wie beispielsweise Adam Opel oder Hans Bahlsen sind namhafte Absolventen. Der Praxisbezug in den Studienprogrammen und die Ausbildung der Studierenden zur Fähigkeit interdisziplinären Handelns gehören zur Philosophie der Einrichtung.

Zielgruppe sind Hochschulabsolventen mit einem ersten berufsqualifizierenden Hochschulabschluss (Diplom Uni, Diplom FH, Magister, Bachelor oder Duales Erststudium). Sie benötigen für das Studium 210 ECTS*. Für Absolventen eines Bachelorstudiums mit 180 ECTS werden verschiedene Brückenmodule angeboten. Zudem sollten Bewerber über mindestens ein Jahr Berufspraxis verfügen.
* ECTS – European Credit Transfer System – Europäisches Studiumpunktesystem

Der MBA „Strategische Unternehmensführung“ der Hochschule Mittweida ist ein generalistischer Managementstudiengang. Das modulare und flexible Studienkonzept bietet eine praxisorientierte Mischung von betriebswirtschaftlichen Inhalten und Fachvertiefungen. So können Sie den Studiengang nach Ihrem Anforderungsprofil gestalten. Der Einstieg ist jederzeit möglich.

Der Master of Business Administration ist ein international anerkannter Studienabschluss im Management. Das Programm ist maßgeschneidert für Entscheider und Führungskräfte, Trainees und Fachkräfte in zukünftigen Führungspositionen. Mit dem Studienabschluss stärken Sie Ihre Wirtschafts- und Führungskompetenzen und untersetzen diese durch die Spezialisierung in einer Fachvertiefungsrichtung. Damit sind Sie auf Ihre Führungsaufgaben bestens vorbereitet.

Zur Zulassung werden 210 ECTS* benötigt, die im Rahmen eines ersten technischen, wirtschaftlichen, geisteswissenschaftlichen oder naturwissenschaftlichen Studienabschlusses erworben wurden. Sollten Sie im Bachelorstudium nur 180 ECTS erworben haben, können die fehlenden 30 ECTS über verschiedene Brückenmodule erreicht werden. Zudem sollten Bewerber zu Studienbeginn über mindestens ein Jahr Berufspraxis verfügen.
* ECTS – European Credit Transfer System – Europäisches Studiumpunktesystem

Der Studiengang Master of Business Administration (MBA) "Strategische Unternehmensführung" ist durch die Zentrale Evaluations- und Akkreditierungsagentur Hannover (ZEvA) akkreditiert.

Für Studierende mit Wohnsitz in Sachsen gibt es derzeit folgende Fördermöglichkeiten:

Quelle: sab.sachsen.de

Bitte beachten Sie, dass die Förderbedingungen Änderungen unterworfen sein können.

Für das berufsbegleitende Studium fallen Studiengebühren an. Die Kosten für den MBA-Studiengang variieren je nach Zusammenstellung und Fachvertiefungsrichtung. Im Rahmen der Studienberatung erhalten Sie einen Kosten- und Zahlungsplan.

Das MBA-Studium umfasst 90 ECTS. Sie entscheiden sich für eine Fachvertiefungsrichtung mit drei bis vier Modulen (20 ECTS) und haben dann die freie Auswahl aus ein bis zwei Modulen zum Erlangen von Zusatzkompetenzen (10 ECTS). Fest zum Studium gehören weiterhin die Wirtschaftswissenschaftlichen Kernkompetenzen (10 ECTS) und das Wissenschaftliche Arbeiten (5 ECTS). Diese Module schließen Sie mit einer Modulprüfung (Klausur oder Beleg) ab. Zudem belegen Sie das Forschungs-/Entwicklungsmodul (20 ECTS) und schließen das Studium mit der Masterthesis (25 ECTS) ab. Insgesamt umfasst das Studium je nach Wahl acht bis zehn Module (zuzüglich eventuell notwendiger Brückenmodule).

Das berufsbegleitende Studium besteht aus planbaren Präsenzphasen (i.d.R. Freitag + Samstag) vor Ort und angeleiteten Selbststudienzeiten. Die Regelstudienzeit beträgt vier Semester. Insgesamt werden i.d.R. 27 Präsenztage absolviert, zuzüglich Prüfungszeiten und Selbststudium.

Der erste MBA-Absolvent Christian Hannemann im Interview